Einladendes Oberwinterthur.


Als Oberwinterthur im Jahre 1922 eingemeindet wurde, war das nordöstliche Tor zur Stadt Winterthur bestimmt einladender als heute. Umso schöner, dass der Eichwaldhof mit seiner zeitgemässen und strukturierten Architektur und einer neuen Interpretation der Gartenstadt einen Bezug zwischen dem Quartier, dem Strassenraum und dem gegenüberliegenden Industriegebiet schafft. Denn damit gewinnt auch die Einfahrt nach Oberwinterthur an Attraktivität.

Ansprechperson

Suter • von • Känel • Wild • AG
Reto Wild
+41 44 315 13 90
reto.wild@skw.ch

 

Bildmaterial / Visualisierungen

Blick in Innenhof (JPG, 2362x1772, 1,66 MB)

Vogelschauperspektive (JPG, 2362x1772, 4,31 MB)

Frauenfelderstrasse Gegenwart (JPG, 2304x1728, 1,37 MB)

Frauenfelderstrasse Zukunft (JPG, 4000x3000, 4,24 MB)

Der Eichwaldhof im Überblick (JPG, 2362x1491, 2,71 MB)

Logo Eichwaldhof (PDF, 1 Seite, 1,33 MB)

 

Medienmitteilungen

 Medienmitteilung vom 27. Februar 2020 (PDF, 2 Seiten, 2397 kB)

Medienmitteilung vom 20. August 2018 (PDF, 1 Seite, 719 kB)

 

Pläne und Dokumente zum Gestaltungsplan

  Situationsplan M 1:500 zum Gestaltungsplan (PDF, 1 Seite, 543 kB)

Bestimmungen zum Gestaltungsplan (PDF, 9 Seiten, 169 kB)

Erläuterungen nach Art. 47 RPV zum Gestaltungsplan (PDF, 28 Seiten, 4,62 MB)

Richtprojekt (PDF, 10 Seiten, 47,8 MB)

Flyer Eichwaldhof (PDF, 2 Seiten, 6,1 MB)

Impressum   Datenschutz

Die 3 Grundeigentümer werden vertreten durch:

Suter • von • Känel • Wild • AG
Reto Wild
044 315 13 90
reto.wild@skw.ch