3 Grundeigentümer – 2 Schritte – 1 Gesamtlösung.


Ein Quartier zukunftsorientiert erneuern.

Damit beim Erneuerungszyklus von Wohnbauten verschiedener Eigentümer ein grosser Wurf möglich ist, braucht es die Bereitschaft, gemeinsam nach der besten Lösung zu suchen. Da dies beim Areal Eichwaldhof glücklicherweise der Fall ist, beauftragten die drei Grundeigentümer in einem ersten Schritt zwei ausgewählte Teams mit einer Testplanung. In der Jury, zu der auch die Stadt Winterthur gehörte, war man sich einig, dass das Siegerprojekt nicht nur das Ziel einer überzeugenden Gesamtlösung erfüllt, sondern auch das ganze Quartier aufwertet.

Die Fachstellen der Winterthurer Verwaltung haben den ganzen Prozess aktiv begleitet und unterstützt. Der Winterthurer Stadtrat nahm den Entwurf des privaten Gestaltungsplans zustimmend zur Kenntnis. Nun liegen ein tragfähiger privater Gestaltungsplan und ein dazugehörendes Richtprojekt vor.

 

Die Initianten und Verantwortlichen der Arealentwicklung Eichwaldhof Oberwinterthur:

Aktiengesellschaft für die Erstellung
billiger Wohnhäuser in Winterthur
Klosterstrasse 17
8406 Winterthur

H. und E. Blatter
Immobilienanlagen AG
Lochstrasse 2
8460 Marthalen

L+B AG, HGV
Stationsstrasse 12
8406 Winterthur

Vertreten werden die 3 Grundeigentümer durch:

Suter • von Känel • Wild • AG
Siedlung Landschaft Verkehr Umwelt
Reto Wild

Förrlibuckstrasse 30
8005 Zürich
Tel: +41 44 315 13 90
Mail: reto.wild@skw.ch

Verfasser Richtprojekt © KilgaPopp Architekten AG/Krebs und Herde Landschaftsarchitekten GmbH
Änderungen vorbehalten

vertreten durch:

Suter • von Känel • Wild • AG
Siedlung Landschaft Verkehr Umwelt
Reto Wild

Förrlibuchkstrasse 30
8005 Zürich
+41 44 315 13 90
reto.wild@skw.ch

Impressum   Datenschutz

Die 3 Grundeigentümer werden vertreten durch:

Suter • von • Känel • Wild • AG
Reto Wild
044 315 13 90
reto.wild@skw.ch